"Wir leben aus dem Vollen,     

als gäbe es übergenug     

von diesem     

seltsamen Stoff Leben,     

als könnte er     

nie zu Ende gehen."     

 

Christa Wolf     

(aus: Der geteilte Himmel)    

 

   

 

Werden und Vergehen

 

in: Rautenberg, Rosmarie (2011):

"Verheißung im Morgenrot. Unterwegs-Gedanken", S. 12. 

(Näheres siehe unter "Literarische Arbeit").

 

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

 

herzlich willkommen

auf meiner Internetseite

und herzlich willkommen in meinem privaten Atelier!

 

Begegnung, Austausch, gegenseitiges Lernen

 - ein nie endendes Abenteuer mit diesem "Stoff Leben" ... 

 

Ist nicht der "Stoff Leben" selbst

aus Begegnung, Austausch und Lernen gewoben?

 

Und wo dies alles zu kurz kommt,

geht da nicht das Leben selbst verloren?

 

Gemeinsam nach Möglichkeiten der Lebensbewahrung zu suchen in unserer Zeit und Welt -

mit diesem Ziel und in diesem Sinn freue ich mich auf offene und fruchtbare Begegnungen!

 

Herzlichst

 

Rosmarie Rautenberg-Züger